Am Donnerstag, den 05.03.2020, fand zum mittlerweile schon fünften Mal das Bewerbungsplanspiel „Ready-Steady-Go“ statt. Mit Bewerbungsmappen bewaffnet führten die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen Vorstellungsgespräche bei ortsansässigen Betrieben. Los ging es um 8.30 Uhr im Dürkheimer Haus mit einleitenden Worten unserer stellvertretenden Schulleiterin Frau Spieß Barth und mit einer ermunternden Eröffnungsrede des Landrats Herrn Ihlenfeld, der auch in diesem Jahr wieder gerne die Schirmherrschaft übernahm. Er betonte die Bedeutung des Vorstellungsgespräches im Bewerbungsprozess und bei der erfolgreichen Suche nach einem passenden Beruf.

Ein Blick von der Bühne aus in erwartungsvolle Gesichter.

Anschließend wurde es ernst. Die Jugendlichen bekamen vom DGB, welcher die Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder tatkräftig unterstützte, Betriebe entsprechend ihrer Interessen zugeteilt. Dann machten sich die Schülerinnen und Schüler auf den Weg zu ihren Gesprächspartnern, um ein Vorstellungsgespräch unter Realbedingungen zu führen. Am Ende des Gesprächs gab es, je nachdem wie sich die Jugendlichen präsentierten, keinen Vertrag, einen (fiktiven) Praktikumsvertrag oder einen (fiktiven) Ausbildungsvertrag. Bewertet wurden das Auftreten, die Gesprächsführung, die Kleidung, die Bewerbungsunterlagen und das Zeugnis. Die Bewerbungsunterlagen wurden zuvor im Deutschunterricht angefertigt.

Alle Schülerinnen und Schüler sollten an diesem Tag versuchen, mindestens drei Bewerbungsgespräche zu führen. Viele schafften sogar mehr. Einige wenige verabredeten sogar ein richtiges Praktikum mit einem der Betriebe.

Ziel der Veranstaltung ist es, die Jugendlichen auf eine wichtige Phase ihres späteren Lebens vorzubereiten: die erfolgreiche Suche nach einem passenden Beruf. Das Planspiel „Ready-steady-go“ ist ein wichtiger Baustein des Berufsorientierungskonzeptes unserer Schule. Daher bedanken wir uns beim Deutschen Gewerkschaftsbund, der stets einen Teil der Durchführung übernimmt. Auch bei Herrn Ihlenfeld bedanken wir uns herzlich für seine Unterstützung.

Schicke junge Menschen warten darauf, dass es losgeht.
Betriebe, die fußläufig nicht erreichbar waren, führten die Vorstellungsgespräche im Dürkheimer Haus
Auf die Plätze … Fertig …. Bewerben!!